Regionalkonferenz der Freien Wähler am 5. Oktober in Welzheim greift wichtiges Thema auf – Armin Dellnitz, Geschäftsführer der Regio Stuttgart Marketing GmbH referiert – Bericht über aktuelle regionale Fragestellungen

Wenn das Stichwort „Wirtschaftsförderung“ fällt, denken viele Kommunalpolitiker zunächst an klassische Bereiche wie Industrie, Handel und Handwerk. In zahlreichen Städten und Gemeinden der Region Stuttgart rückt aber zunehmend ein Dienstleistungsbereich in den Fokus, der jahrzehntelang eher ein Schattendasein geführt hat. Der Tourismus boomt – und dies nicht nur in der Landeshauptstadt und in den klassischen Fremdenverkehrsorten.

Ist es ein verstärktes Umweltbewusstsein, der viele Urlauber, auch mit dem Rad, in nahe Ferienziele führt, bekommt Heimatverbundenheit einen neuen Stellenwert, sind Marketing und die Angebote der Kommunen einfach qualitätvoller geworden? Es spielt vieles ineinander – die Zahlen geben denen Recht, die seit längerem auf (Kurzzeit)Tourismus setzen. Einen großen Teil des Lobes dürfen die in der Regio Stuttgart Marketing GmbH zusammengeschlossenen Städte und Gemeinden für sich beanspruchen. Deren Aktivitäten haben eine regionsweite Wirkung. Geschäftsführer Armin Dellnitz steuert seit Jahren einen überaus erfolgreichen Kurs.

Noch ist dieses Potenzial in vielen Kommunen bei weitem nicht ausgeschöpft. Deshalb greift die Regionalfraktion Freie Wähler in ihrer traditionellen Regionalkonferenz am 5. Oktober in Welzheim diese wichtige kommunale Aufgabenstellung auf. Hauptredner ist Armin Dellnitz mit seinem Vortrag

Der Tourismus als unterschätzte Querschnittsbranche – Impulse für die regionale Entwicklung und Potenziale für Wertschöpfung und Lebensqualität“

Er steht – ebenso wie aus der Praxis, Thomas Bernlöhr, Bürgermeister in Welzheim – für Fragen und Diskussion zur Verfügung.

Moderiert wird die Veranstaltung vom Vorsitzenden der Regionalfraktion, Oberbürgermeister Andreas Hesky aus Waiblingen. Er und die Sprecher der Fachausschüsse informieren über aktuelle regionale Themen.

Einen bemerkenswerten Rahmen für diese Veranstaltung bietet die Einrichtung EINS+ALLES Christopherus Lebens- und Arbeitsgemeinschaft Laufenmühle e.V., Laufenmühle 8, 73642 Welzheim – www.eins-und-alles.de

Hier können Sie die Einladung mit Tagesordnung herunterladen. Anmeldung unter:

bernd.duerr@freiewaehler.de  – Download des Anmeldeformulars

 

 


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels
    • 18.07.2018
    Regionalversammlung
    • 23.07.2018
    Verkehrsausschuss
    • 25.07.2018
    Ausschuss für Wirtschaft, Infrastruktur und Verwaltung