Foto Bernhard Richter Nur was von Herzen kommt, kann zu Herzen gehen (Elmar Gruber)

Foto Bernhard Richter
Nur was von Herzen kommt, kann zu Herzen gehen
(Elmar Gruber)

 

 

 

Liebe Freunde der Freien Wähler,

für unsere Regionalfraktion geht ein überaus arbeitsreiches und erfolgreiches Jahr zu Ende. In vielen Sitzungen der Regionalversammlung und der Ausschüsse  haben wir – auch in Ihrem Wahlauftrag – eine an der Sache und den Interessen unserer Städte und Gemeinden mit ihrer Bürgerschaft ausgerichtete Kommunalpolitik verfolgt. Es war manchmal schwierig und doch ist es uns immer wieder gelungen, so manche festgefahrene Position der Parteifraktionen aufzubrechen.

Wie notwendig und richtig dies war und ist, zeigt der nun überall sichtbar gewordene Mangel an preisgünstigen Wohnungen. Seit Jahren haben wir immer wieder auf die sich abzeichnende Entwicklung hingewiesen. Nun haben auch die übrigen Fraktionen und die Verwaltung erkannt, dass dringender Handlungsbedarf besteht – und dies nicht nur wegen des Zustroms an Flüchtlingen.

Wir sind Ihnen, die Sie sich auf Gemeinde- und Kreisebene für unsere Sache einsetzen, dankbar für viele wertvolle Hinweise und konstruktive Vorschläge. Der gute Besuch unserer Veranstaltungen, zuletzt der Regionalkonferenz in Bad Boll, zeigt Ihr großes Interesse an unserer Arbeit. Das wird weiterhin Verpflichtung für uns sein.

Ihre Regionalfraktion

Andreas Hesky, Peter Aichinger, Thomas Bernlöhr, Frank Buß, Wilfried Dölker, Rainer Gessler, Bernhard Maier, Gerd Maisch, Reiner Ruf, Thomas Sprißler, Werner Stöckle, Wilfried Wallbrecht, Johannes Züfle


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels