Presseerklärung des Landesverbands der Freien Wähler – Landesvorsitzender Wolfgang Faißt: Der Datenschutz darf nicht über der Sicherheit stehen.

Nicht erst seit dem Attentat in Berlin machen sich viele Bürgerinnen und Bürger und Verantwortlichen in den Städten und Gemeinden Gedanken über die innere Sicherheit. Der Vorsitzende des Landesverbands der Freien Wähler, Wolfgang Faißt, hat dazu eine Presseerklärung herausgegeben.


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels