Seit langem mahnt die Fraktion Freie Wähler immer wieder mehr Zuverlässigkeit in der S-Bahn und im Regionalverkehr an. Sie unternimmt jetzt einen neuen Vorstoß.

Regionalrat Frank Buß:
Engpass Knoten Plochingen entwirren!

Regionalrat Frank Buß: Der Bahnhof Plochingen ermöglicht nur ein langsames Ein- und Ausfahren, weil viele Gleise überquert werden müssen. Durch eine Neuordnung der Verkehre könnten diese Konflikte beseitigt werden.

 

Mehr Zuverlässigkeit bei der S-Bahn und im Regionalverkehr

Dazu stellt die Fraktion Freie Wähler folgenden Antrag an den Verkehrsausschuss der Region:

Herr Wernhardt vom Verkehrswissenschaftlichen Institut Stuttgart (VWI) soll in den Verkehrsausschuss zu einem Bericht über Lösungsmöglichkeiten zur Neuordnung der Verkehre im Bahnhof Plochingen eingeladen werden.

 Begründung:

MdB Matthias Gastel hatte am 29. Juli 2021 zu einer Videokonferenz eingeladen, bei der Fachleute über eine Verbesserung der Zuverlässigkeit im Schienenverkehr auf der Strecke Stuttgart – Plochingen – Tübingen diskutierten.

Als Engpass wurde der Eisenbahnknoten Plochingen identifiziert. Der Bahnhof Plochingen ermöglicht nur ein langsames Ein- und Ausfahren, da die Weichengeschwindigkeit nicht hoch ist, weil die Gleise der Filstalbahn überquert werden müssen. Die Weiterentwicklung des Betriebskonzepts der Filstalbahn lässt eine Verstärkung der Probleme befürchten.

Herr Patrick Wernhardt vom Verkehrswissenschaftlichen Institut Stuttgart (VWI) hat die Probleme im Bahnhof Plochingen untersucht und insbesondere auf Konflikte des Regionalverkehrs in Richtung Tübingen mit der S1 auf den Gleisen 9 und 10 hingewiesen. Diese werden durch die geplante Weiterführung der S1 bis Nürtingen noch verstärkt. Herr Wernhardt hat aufgezeigt, dass durch eine Neuordnung der Verkehre diese Konflikte beseitigt werden können.

Der Fraktion Freie Wähler ist die Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit der S-Bahn und im Regionalverkehr ein wichtiges Anliegen. Deshalb beantragen wir, Herrn Wernhardt in den Verkehrsausschuss zu einem entsprechenden Bericht einzuladen.